Pferdegerechtes Training – Mit Abwechslung und Vielfalt zum starken und mutigen Pferd

Wie wird aus meinem Pferd ein souveräner, selbstbewusster Partner, auf den ich mich hundertprozentig verlassen kann? Wie kann ich mein Pferd gesund erhaltend trainieren und stärken? In diesem Vortrag geht es um die Wichtigkeit eines abwechslungsreichen, der Anatomie und dem Charakter des Pferdes angepassten Trainings für die Gesunderhaltung des Pferdes. Es werden günstige Trainingspläne für verschiedene Gebäudeformen und Charaktere behandelt, die Arbeit im „vorwärts-abwärts“ erläutert (und wie es korrekt umgesetzt wird) und der Begriff der positiven Spannung erklärt. Es geht ausserdem um die richtige Mischung im Training eines Pferdes: aus Gelände, Dressurarbeit, reiten ohne Sattel und Trense sowie die Arbeit des Pferdes am Boden und an der Longe und was es dabei zu beachten gilt. Ausserdem geht es um die Bedeutung des schonenden Aufbaus eines Pferdes und die Folgen von psychischer und physischer Überforderung und Überbelastung.